Die Ökoreise hat sich in den vergangen Jahren zu einer beliebten Urlaubsform entwickelt und so zeigen mittlerweile nicht mehr nur umweltbewusste Reisende, die am anders reisen interessiert sind, sondern auch an die Zukunft denkende Reiseveranstalter immer mehr Interesse für den Bereich nachhaltiger Tourismus bzw. Ökotourismus und nehmen solch spezielle Angebote in ihr Programm auf.

Öko Urlaub als neuer Trend in der Reisebranche

Ein Blick auf die Entwicklung des Ökotourismus zeigt dies ganz deutlich: War es vor ein paar Jahren noch schwierig, im Reisebüro ein Zimmer in einem Ökohotel zu buchen oder eine Empfehlung für einen Urlaub auf dem Bauernhof zu bekommen, so sind heute die meisten Reiseveranstalter auf dem Gebiet nachhaltiger Tourismus bestens informiert und einige Reiseveranstalter haben fast komplett auf Ökoreisen umgestellt. So bieten die entsprechenden Anbieter eine beachtliche Vielzahl an Varianten aus dem Bereich sanfter Tourismus an und haben für beinahe jeden Wunsch einen entsprechenden Öko Urlaub im Angebot.

Nachhaltiger Urlaub für jeden Geschmack

Wem ein bisschen Luxus im Urlaub wichtig ist, der macht seine Ökoreise in ein schickes Biohotel oder reist vielleicht für einen ökologischen Wellnessurlaub in ein umweltfreundliches Wellnesshotel. Dort werden zwar Umweltstandards genau eingehalten und auf eine sparsame, natürliche Ressourcen nicht verschwendende Lebensweise wird ebenfalls geachtet, die Gäste werden aber ebenso herrlich verwöhnt, wie in jedem anderen Luxus-Hotel. Wer stattdessen seinen Familienurlaub mit Hund und Kindern plant und als Unterkunft auf der Suche nach einem gemütlichen Öko Ferienhaus in der Toskana oder in anderen Reiseregionen ist, der wird bei einem Reiseveranstalter für Ökoreisen ebenso gut beraten. Auch diejenigen Urlauber, die es etwas ungewöhnlicher mögen, werden im Programm von einem Reiseveranstalter für Öko Urlaub mit Sicherheit fündig: die Bandbreite des Angebots reicht von Individualreisen wie etwa Wanderreisen durch Nepal, Naturreisen in Afrika über Radreisen durch die Niederlande, Winterurlaub in Österreich, Tauchurlaub in Ägypten, Urlaub in einem Eco Resort in der Karibik, Urlaub auf dem Bauernhof mit Kindern im Allgäu, Lamatrekking in Peru, Urlaub im Baumhaus in Asien bis hin zum ökologischen Golfurlaub oder der Segelreise. Sogar Städtereisen gibt es in einer ökologischen und umweltschonenden Variante.

Ökotourismus hat Zukunft

Ganz offensichtlich haben eingefleischte Anhänger des Ökotourismus, aber auch Urlauber, die zum ersten Mal das Prinzip nachhaltiger Urlaub erleben und umsetzen wollen, die Qual der Wahl. Die Zeiten, in denen man die Anbieter von einen Familienurlaub auf dem Bauernhof noch an einer Hand abzählen konnte, sind vorbei. Sowohl die ganz große Reiseveranstalter, als auch kleinere Anbieter haben verstanden, dass sanfter Tourismus auf die lange Sicht die einzig vertretbare Form des Tourismus sein wird und haben ihr Programm entsprechend angepasst bzw. werden in den kommenden Monaten und Jahren weiter nachziehen.